Neue Daten CD erstellen

 

Um eine Neue Daten CD erstellen zu können bitte folgenden Anweisungen folgen:

 

 

 

 

Auf Datei und Neu klicken.

Dann geht ein neues Fenster auf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So man sieht hier die Auswahl auf

CD-ROM (ISO) stehen. Damit erstellt man normale Daten CD´s, zum Beispiel um ein Backup seiner Homepage zu machen, oder sich seine Lieblingsbilder usw. zu sichern.

Die 2. Auswahl steht auf Multisession Daten-Disk beginnen.

Im Normalfall klickt man jetzt oben rechts auf Neu, und fängt an zu bruzzeln. Da dies aber eine Erklärung für Neulinge ist wird an dieser Stelle noch ein bissl was erklärt.

Multisession Daten-Disk beginnen:

Mit Multisession ist gemeint, das ich mir heute beginne eine Cd zusammenzustellen mit meinen Urlaubsfotos vom Skiurlaub (Beispiel) . Da ein normaler Mensch keine 700 MB an Fotos schießt in 2 Wochen Urlaub sondern nur sagenwirmal 50 MB, wäre es eine Verschwendung von Rohlingen für jeden Urlaub eine neue CD zu brennen.

Also brennt man sich eine Multisession CD. Man brennt heute die Bilder vom Skiurlaub, und nach den Osterferien legt man die CD wieder ein und klickt auf Multisession Daten-Disk fortsetzen, und brennt die Ostereier äh Fotos auch noch mit drauf.

Das Gerücht, eine CD könne man  nur einmal beschreiben, ist schon lange überholt. Nero fängt an der Stelle an zu schreiben, an der man aufgehört hat. (sofern man eine Multisession gebrannt hat)

Das funktioniert so lange, bis die CD voll ist.

Das überschreiben bzw löschen oder verändern vorhandener Dateien auf der CD ist nicht möglich (nur mit CD-RW Rohling), lediglich das hinzufügen von neuen Daten.

 

Mit einem Klick auf Info kann man Informationen über den eingelegten Rohling sehen. Hat man einen Multisessionrohling eingelegt sieht man hier wieviel Platz auf der CD schon verbraten ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter Titel kann man der CD einen Namen geben. In diesem Fall habsch mal

Mulveratz Nero Anleitung genommen.

 

 

 

 

 

 

 

           

Brenneinstellungen:

Das Häkchen auf Brennen bleibt da drinne, denn Simulieren brennt nicht sondern testet nur ob ein Brennen möglich ist und ob die Laufwerke das aushalten. (oder der User nach 10 Min. )

Schreibgeschwindigkeit ist klar - bei DatenCD immer was die Kiste hergibt, ausser der Brenner gibt schon komische Getriebeknarzgeräusche oder Rauchzeichen von sich. Dann sollte man sich überlegen die Geschwindigkeit runtezudrehen oder mal der Mutter aller Schnäppchen einen Besuch abzustatten !

Schreibmethode auf Disc-at-Once umstellen. Hat bei mir immer funktioniert. Wenn ich mal herausgefunne hab was Track at Once ist gibts ein entsprechendes Update... hehe (bzw User im Forum bitte posten... Danke)

Anzahl der Kopien: Jo man kann hier auch 1000 eingeben wenn man über den entsprechenden DJ verfügt oder einem Langweilig ist.

Der Haken bei Schutz vor Pufferleerlauf bleibt unbedingt gesetzt! Das ist die viel beworbene Burn-Proof Technologie, die dem Verheizen von Rohlingen vorbeugt, wenn die Platte wieder mal langsamer ist als der Brenner.

Mehrere Rekorder verwenden:

funktioniert nicht gescheit, wenn man nicht 2 gleichschnelle Brenner und schnelle Platten hat, und wenn man Pech hat dauert der Vorgang länger wie 2 mal die selbe CD mit einem Brenner zu brennen.

So wenn alle gewünschten Feinheiten gemacht wurden, kann man jetzt auf Neu klicken (oben rechts).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So sollte dann das Bild ausschauen.

Anmerkung für Schnelldenker: Die Laufwerke und Laufwerksnamen, sind meine, und werden bei Euch nicht zu sehen sein

Auf der Linken Seite sieht man den Inhalt des CD Rohlings. Das einzige was in diesem Fall dasteht ist der CD Name, den ich vorhin eingegeben habe.

Auf der Rechten Seite sieht man den Inhalt des PC´s mit sämtlichen Platten und CD Laufwerken. Jetzt klickt man sich zu den Daten durch, die Man brennen will. guckstu näxte Bild.

Die Rechte Seite ist in 2 Bereiche aufgeteilt. Im Linken Bereich ist der Verzeichnisbaum abgebildet in dem ich mich grade befinde, und auf der rechten Seite die Bilder, die ich brennen möchte. Man sieht die Blau markierten Dateien (linke Maustaste halten, und einen Rahmen darum ziehen, Maustaste wieder loslassen) und zieht diese einfach mit gedrückter linker Maustaste rüber auf die rechte Seite des CD-Inhaltes. Sieht dann so aus:

Oh man sieht ja was! Jo alles was jetzt auf der linken Seite druff ist, wird auch auf die CD gebrannt werden.

Nach dem man jetzt alle Dateien hat die man sich im Urlaub zusammengeknippst hat kann man mit einem Klick auf die CD Brennen.

 

 

Noch mal auf Disc-at-Once umstellen, danach Brennen klicken, und dann volle Deckung, es könnte ein Inferno aus dem Rechner Gehäuse kommen

Nachdem die CD Fertig gebrannt ist, und man aus dem Atombunker wieder  rausgekrochen ist auf OK und unten rechts auf Verwerfen klicken. Jetzt öffnet sich der Brenner  und fertig ist die Daten CD.

 

 

Zurück zu Nero Hauptseite Nero Einstellung Audio cd brennen Daten cd brennen Video CD brennen VideoCD Menü anlegen MVCD brennen Imagedateien brennen Cue umbenennen