Nachdem Ihr auf den Button gedrückt habt, sieht das ganze so aus.

Im linken Fenster sehen wir . Dort klicken wir als näxtes drauf, um unsere Zugangsdatein eintragen zu können.

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier sehen wir nun das Server Setup Fenster

Bitte Eure Zugangsdaten folgendermaßen eintragen:

 

Server Adress: Aus der Email mit den Zugangsdaten übernehmen

Sever Nickname: Wird automatisch eingetragen

Port: Sollte auf 119 stehn

Connections: In meinem Falle 8 gleichzeitige Connections erlaubt. Wieviele bei Euch erlaubt sind, erfahrt ihr entweder auf der Homepage des Newsproviders oder in eurer Email mit den Zugangsdaten.

 

 

Priority: Wenn ihr einen Usenetzugang habt, lasst das ruhig auf 01 stehen. Solltet Ihr mehrere Zugänge von verschiedenen Providern haben, könnt Ihr die Priorität für jeden Provider einzeln vergeben. Also Priority 01 wird bevorzugt behandelt. 02 steht dann Sekundär usw.

Server Requires Login: Hier muss ein Haken reingesetzt werden, und bei Username und Password werden die Euch mitgeteilten Zugangsdaten eingetragen.

Übernehmt das ganze jetzt durch klick auf 

 

So jetzt können wir mal langsam ans runterziehen denken. Da dieser Service ja Newsgroups heisst, sollten wir einen klick auf all groups wagen

 

Da wir das zum ersten Mal machen, kommt das diese Meldung, die uns mitteilt, das die Groupliste leer ist. Newsleecher muss diese erst laden. Also mit OK bestätigen.

 

 

 

Damit die Liste geladen wird, klick auf Fetch Group List, und mit Yes bestätigen. Dann beginnt Newsleecher mit dem Grouplist download.

 

 

So fertig gedownloaded.

 

 

 

 

 

Wenn alles richtig gelaufen ist, bekommt ihr dann alle 55811 groups angezeigt. Bei mir sieht das dann so aus.

 

In diesem Chaos von Gruppen findet sich aber so keine Sau zurecht, und es wäre mühsam sich durch die 55000 Groups einzeln durchzuscrollen. Daher benutzen wir jetzt mal den Name Filter.

 

Ich habe in den Name Filter mal german eingegeben. Jetzt zeigt mir Newsleecher nur Gruppen an, die das Wort german enthalten. Für dieses Tutorial suchen wir uns jetzt mal die gruppe

alt.binaries.german.mp3

aus.

Das alt.binaries wird in zukunft immer mit a.b. abgekürzt!!!

 

 

Newsleecher verfügt über eine Art Favoriten Management. Damit man nicht bei jeder gruppe die man angucken möchte diese nervige Sucherei hat, kann man Gruppen Subscriben (Abbonieren, in Favoriten aufnehmen). Dazu klickt man die gruppe mit der rechten Maustaste an, und drückt auf Subscribe.

 

Nun haben wir den Grundstein zum Downloaden gelegt.

 

Wir sollten jetzt mal gucken, was es in dieser group so zum runterladen gibt.

Klickt hierzu auf

Genug gesehn, ich will wieder auf die Hauptseite