Sicherheitscenter

 

So sieht es aus das Sicherheitscenter

Bezüglich der Firewall:

Wer Microsoft bedingungslos vertraut, oder keine 3.Anbieter Firewall Lösung installiert hat, sollte diese Aktiviert lassen. Da ich hinter einem Router sitze und zusätzlich noch Zonealarm am Laufen habe, kommt für mich nur die Abschaltung in Frage! Mein Vertrauen in Microschrott Produkte ist sowieso eher fragwürdig...

 

 

Wenn man die Firewall deaktiviert, und eine 3.Anbieter Firewall installiert hat bekommt man die Meldung das z.B. Zone Alarm installiert ist, aber der Status unbekannt ist. Mir aber egal, ich kenne meinen Zonealarm Status...

 

Sollte weder Router noch Firewall installiert sein, ist diese Firewall unbedingt zu AKTIVIEREN!!!

 

 

 

 

Sollte eine andere Software Lösung bezüglich Firewall installiert sein, so muss man das dem Sischaheitszentrum auch mitteilen.

 

Klickt hier auf empfehlungen, und setzt das Häkchen bei "Ich verfüge über eine Firewalllösung..." und bestätigt das mit OK

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier kann man seine persönlichen Einstellungen bezüglich Windowsupdates machen. Meine Empfehlung wäre, das ganze auf automatisches Update stehen zu lassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine weitere Neuerung ist der im Explorer integrierte Popup Blocker. Nach meinen (schnell) Tests, funzt das Ding recht gut.

 

Es jedoch darauf zu achten, das Diverse Seiten, nur mit Popups arbeiten, und diese gegebenenfalls nicht mehr funktionieren. Ein Beispiel hierfür wäre Homebanking.

 

Wie man den Popupblocker konfiguriert, dazu komme ich in der Rubrik Internet-Explorer

 

Empfehlung: Popups blocken ist empfehlenswert!

 

 

 

 

 

 

Installation Sicherheitscenter Inet Explorer Outlook No Execute TCP Verbindungslimit

oder Zurück zur SP2 Hauptseite